Hexe Anja,  Rezensionen

Hexe Anja liest … Die Auserwählten (3) – In der Todeszone

Loading Likes...

Titel: Die Auserwählten
Untertitel: In der Todeszone
Reihe: Band 3 von 3
Autor: James Dashner
Genre: Dystopie
Verlag: Carlsen (13. März 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3551313607
Seiten: 464 Seiten




Inhalt

Der letzte Teil der nervenzerreißenden und dystopischen Trilogie “Maze Runner – Die Auserwählten”. 
Statt der versprochenen Freiheit steht Thomas die nächste Prüfung bevor. Mit einem operativen Eingriff soll ihm sein Gedächtnis zurückgegeben werden. Doch Thomas weiß, dass er den Wissenschaftlern von ANGST nicht trauen darf. Deshalb müssen er und seine Freunde so schnell wie möglich fliehen, hinaus in die Todeszone. In eine Welt, in der sich ein tödlicher Virus immer weiter ausbreitet. Und er muss dafür sorgen, dass ANGST ihn nicht länger manipulieren kann. Denn die grausamen Experimente müssen endlich gestoppt werden. 

Rezensionen

 

Und jetzt nochmal! Hier findet ihr den dritten Teil von “Die Auserwählten” – Dieses mal heißt es “Ab in die Todeszone” … aber was genau bedeutet das? Und was erwartet unsere Jungs und Mädels im dritten und letzten Band von James Dashners Meisterwerk? Lest selbst 😀



Der finale Kampf der Auserwählten …

 

… bringt ganz neue Erkenntnisse.
 
 

Dieses Mal ist das Cover düsterer, dunkle Farben von blau zu schwarz, ein Junge in einer Tür stehend, wo hinter ihm das Licht leuchtet. Ich finde auch dieses Cover gelungen, es gibt einem schon mal einen kleinen Einblick, WIE das Buch denn verlaufen KÖNNTE. Wieder mal TOP!


Hier bleibt James seinem Stil wie in den vorherigen Büchern treu. Flüssig, leicht zu lesen und packend. Ich konnte gar nicht mehr aufhören und hatte an einigen Stellen richtig Herzrasen, weil es so wundervoll prickelnd geschrieben wurde. Wirklich einzigartig!

 

Hier wieder mal. Ich liebe jeden der Jungs aus „Die Auserwählten“. Ich kann einfach nicht anders. Sogar Brenda habe ich ins Herz geschlossen, mit ihrer eher verrückten Art und ihrer Geschichte. Sie alle sind grandios und es tat ein wenig weh, als ich das Buch abgeschlossen habe, mit dem Wissen, dass ich all die Jungs und auch Mädels, nicht mehr wieder sehen werde. ABER – die Bücher sind ja nicht weg 😉 Ich kann sie jederzeit wieder lesen!

James Dashner hat es geschafft. Er hat es geschafft eine Welt zu schaffen, in der man jeden Tag um den nächsten kämpft und in dem Hoffnung zu haben, wirklich einer der härtesten Kämpfe schlechthin ist. Wenn man diesen Band liest – den letzten, finalen Band liest – dann ist das wie ein Dauerlauf. Es gibt Szene, bei denen musste ich kurz stoppen, um meine Nerven wieder zu beruhigen. Ich habe so stark mitgefiebert, dass es mir den Atem raubte.

 

Es gab Handlungsstränge, die ich NIEMALS gedacht hätte. (“Thomas, wir brauchen dein Gehirn!” – Wie BITTE?! – ich hab zwei geschlagene Minuten aufhören müssen, weil mein Herz mir fast aus der Brust gesprungen wäre!) Der finale Kampf – der finale Lauf – war so voller Adrenallin und war so wundervoll geschrieben, dass ich mich selber in diesem Geschehen vorstellen konnte. Es gab Geschehnisse, die ich niemals hätte vorsehen können und das macht ein Buch – eine Buchreihe! – aus. Man muss sie so schreiben, dass der Leser überrascht wird. Richtig überrascht!

 

Wer auf Dystopie, eine zerstörte Erde, einen scheinbar unaufhaltsamen Virus und junge Menschen, die ums Überleben jedes Mal aufs Neue kämpfen. Dann seid ihr bei „Die Auserwählten“ von James Dashner, genau richtig. Lasst euch mitreißen, lasst euch packen. Aber Vorsicht! Ihr könntet süchtig werden 😉

 

Den dritten Band versehe ich daher mit der Highlight Fledermaus!!
 

 

Buch oder Film?!
Auch wenn man Buch und Film nicht vergleichen kann, fand ich die ersten beiden Filme toll und freue mich schon riesig darauf, wenn der dritte Teil rauskommt 😀

Die Auserwählten – Reihe

 

Folge den sozialen Fledermäusen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld!

*

Ich stimme zu