Hexe Anja | Rezensionen

Hexe Anja liest … Wir fliegen, wenn wir fallen

Mai 29, 2017
Eine Nacht unter den Sternen schlafen. Einen Spaziergang im Regenwald machen. Die Nordlichter beobachten …
So beginnt eine Liste mit zehn Wünschen, die Phil nach seinem Tod hinterlässt, gewidmet seinem Enkel Noel und der siebzehnjährigen Yara. Phils letztem Willen zufolge sollen sich die beiden an seiner statt die Wünsche erfüllen. Gemeinsam. Yara und Noel, die sich vom ersten Moment an nicht ausstehen können, willigen nur Phil zuliebe ein. Doch ohne es zu wissen, begeben sich die beiden auf eine Reise, die nicht nur ihr Leben grundlegend verändern wird, sondern an deren Ende beiden klar ist:
Das Glück, das Leben und die Liebe fangen gerade erst an.


Heute komme ich mit einem Buch, das ich bei einer Leserunde auf Lovelybooks gewonnen habe. Deshalb möchte ich mich einmal bei dem Portal aber auch bei der Autorin selbst bedanken. Denn Ava Reed ist wirklich eine super Autorin, die weiß, wie man jemanden mit einem Buch und dem richtigen Schreibstil fesseln kann :3

Eine Liste mit zehn Wünschen …

 

… verbindet das Leben und die Liebe.

 

Das Cover ist einfach sensationell. Es ist schlicht und doch so aussagekräftig und ich finde, es passt einfach perfekt zum Buch. Man sieht die Dinge, die auf Liste mit den zehn Wünschen standen und man Yara und Noel. Und wie jeder weiß … Pusteblumen erfüllen Wünsche 😉

Was soll ich großartig sagen? Der Schreibstil war flüssig, man hat einfach durchlesen können, ohne irgendwie aufhören zu wollen. Wenn ich abgebrochen habe, dann weil Unterricht war (:D) oder meine beste Freundin zu Besuch gekommen ist. Doch selbst dann war es seeeeehr schwierig, weil man einfach super einfach in den Fluss reingefunden hat.
Ava hat wirklich einen sehr schönen Schreibstil.

Es gibt ja größtenteils nur Yara und Noel, welche bereits ein schönes Team/Paar darstellen. Aber auch die eher nebensächlichen Personen wie die Tante, der Führer im Regenwald und Phil – ach Phil 🙁 – Man hat jeden einzelnen ins Herz geschlossen und wenn ich an das Buch zurückdenke, bringt es mein Innerstes zum Aufwärmen :3

Einfach toll! Mehr kann ich nicht sagen, ohne zu spoilern und sowas tue ich ungerne. Ich kann soviel sagen, dass man durch die verschiedenen Sichtweisen von Yara und Noel immer miterleben konnte, wie der jenige fühlt und es sich dadurch einfach besser lesen ließ. Es hat wirklich Spaß gemacht
Ein Zitat aus dem Buch, hat mir besonders gefallen:

»Die größten Fehler, die wir begehen können, sind, keine zu machen.«

 

Ein wunderschöner Satz, der viel mehr ausdrückt, als man am Anfang denkt.

 

Ich kann dieses Buch allen empfehlen, die eine Geschichte lesen wollen, in der man lernt Vergangenes zu verzeihen und die Liebe da zu finden, wo man sie nicht gesucht hat. Mehr als verdiente 5 Fledermäuse!

 


Titel: 
Wir fliegen, wenn wir fallen
Untertitel:
Reihe: Einzelband
Autor: Ava Reed
Genre: Romantik
Verlag: Ueberreuter Verlag; Auflage: 1 (17. Februar 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3764170721
Seiten: 304 Seiten
Folge den sozialen Fledermäusen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld!

*

Ich stimme zu