Hexe Sasi | Rezensionen

Hexe Sasi liest … Meeresrauschen (2)

Mai 14, 2017

 

 

Haaaach, ich hätte nie gedacht, dass ich den zweiten Band der Meeres-Trilogie doch so schnell durchhaben würde. Innerhalb von vier Stunden hatte ich ihn durch und konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen! Das ist doch was Positives oder?

 


Das Cover passt so so so wunderschön zum ersten Band und alles deutet an dem Cover einfach auf „Meer“ hin. Es ist so toll gestaltet und vor allem der Glitzerstaub ist toll zum drüber streichen!


 


Der Schreibstil ist dieses Mal etwas leichter gewählt, oder es kam mir einfach nur so vor? Nein ich glaube nicht. Es war irgendwie anders. Dennoch missfielen mir die Abschnitte die als „Chat“ dargestellt waren. Das ist viel zu sehr Kind-Jugendlich geschrieben. Und im Lesefluss stört es bei einem Buch doch ganz schön. Ja ich schreibe auch bei Whatsapp „iwann“ statt „irgendwann“. Aber in einem Buch will ich es nicht sehen… nicht mal als Chatsausschnitt… Das stört immens. 
 

Auch wenn Elodie mich noch leicht an Bella aus Twilight (am Anfang) erinnert, hat sie sich in diesem Band ordentlich weiterentwickelt. Und das hat mir sehr gefallen. Von dem abhängigen Mädchen, welches sich gedankenlos wegen eines Jungen in Gefahren stürzte wurde eine selbstbewusste junge Frau.
Tja und dann gibt es da noch die ganzen anderen Charaktere. Nicht alles an Fragen aus dem ersten Band wird beantwortet aber doch sehr viel. Und einige Charaktere sind doch noch für Überraschungen zu haben. 

Der Inhalt in diesem Band war sehr sehr spannend. Das war wohl der Hauptgrund, warum ich das Buch einfach nicht aus der Hand legen konnte. Sehr zum Missfallen meines Katers, da er länger auf seine Leckerchen warten musste als sonst (er bekommt abends immer ein paar kurz bevor ich ins Bett gehe, da ich dieses Mal aber länger brauchte… Jaaaa).
Ich konnte mir beim ersten Band ja nicht vorstellen, um was es im zweiten Band gehen sollte. Das habe ich nun ausführlich erfahren und diesmal kann ich mir auch gut einen dritten Band vorstellen, da man nicht so das Gefühl hatte, dass das nun das richtige Ende war.

 

Es werden einige Fragen aus dem ersten Band geklärt (aber noch lange nicht alle) und es kommen auch viele neue Fragen auf. Auch hat Patricia Schröder es in diesem Band noch mehr geschafft, einen in den Bann zu ziehen und die Macken aus dem ersten Band auszumerzen.
Auch finde ich es schön, dass man immer noch ins Schwarze tappt in Bezug auf: Wem kann man trauen?
Außerdem reißt das Buch ein Thema an, was für unsere Umwelt sehr wichtig ist. 

Dieses Buch war definitiv viel besser als der erste Band und hat für mich 5 Fledermäuse verdient.
Ich bin sehr gespannt auf den dritten Teil und wie das Finale endet.

 

Das Einzige, was besser hätte laufen können: die Inhaltsangabe auf der Rückseite passt meiner Meinung nach nicht so gut zum Buch. Das was dort genannt wird, erwartet man schon ziemlich am Anfang, passiert aber doch sehr spät. 
 
 
Titel: Meeresrauschen
Untertitel: 
Reihe: Band 2 von 3
Autor: Patricia Schröder
Genre: Fantasy | Romantik
Verlag: Coppenrath; Auflage: 1 (1. August 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3649603207
Seiten: 448 Seiten
Folge den sozialen Fledermäusen
  1. Huhu 😀
    Hexe Sasi mag die Bücher auch wirklich, ich (Hexe Anja) muss mich da erst noch ran trauen, mein SUB Stapel ist aber bereits sehr groß, dass ich damit wohl noch bisschen warten muss 😀
    Lies es nochmal! Es gibt auch bei uns Bücher, die wir oft mehrmals durchlesen, weil sie einfach toll sind!
    Fledermausgrüße zurück 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld!

*

Ich stimme zu