Hexe Sasi | Rezensionen

Hexe Sasi liest … Paper Palace (3)

Mai 25, 2017

Diese Royals werden dich ruinieren …

Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie schon wieder getrennt – und Reeds Leben steht auf dem Spiel. Ist er dieses Mal zu weit gegangen? Ist ihm sein aufbrausendes Temperament zum Verhängnis geworden? Ella ist eine Kämpferin. Sie ist bereit, alles zu tun, um Reed zu schützen, und den Royals zur Seite zu stehen. Doch dann wird sie plötzlich von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Sie muss feststellen, dass ihr Leben eine einzige Lüge war. Werden die Royals sie am Ende doch ruinieren? Oder kann es ein Happy End für Ella und Reed geben?


21:51 Uhr: Ich habe gerade Paper Palace beendet.
Mein Kater ist übrigens gerade mir gegenüber und starrt meinen DVD Player an. Seitdem er rausgefunden hat, dass dieser sich automatisch öffnet und schließt, sitzt er ständig davor, sobald er hört, dass ich ihn anmache. Katzen halt.

Aber nun zurück zum Buch. 


Das Cover gefällt mir sehr. Ich mag es, dass es so schlicht gestaltet ist und doch so hübsch ist. Es ist einfach… schlicht. Und ich mag einfach das Tor auf dem Cover. Es ist so schön gemalt. Ich glaube, sollte ich irgendwann eine Villa besitzen, möchte ich genau dieses Tor haben. 


Wie in den anderen Büchern war der Schreibstil auch im letzten Band wieder sehr einfach gehalten. Ich habe das Buch dadurch doch recht schnell durchgehabt und bin eigentlich nur so über die Seiten geflogen. Das tat irgendwie voll gut. 

Jaaaa die Charaktere. Ich weiß nicht wieso, aber es gibt da so jemand, den ich abgrundtief hasse. Und das schlimme ist: Ich kann euch nicht mal sagen wer das ist!
Schickt mir doch eine Fledermaus-Post und erratet, welchen Charakter ich hasse?

 

Andere Charaktere haben mich wiederum sehr überrascht und dann habe ich doch etwas Sympathie für sie entwickelt. Merkwürdige Welt. 

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich doch etwas enttäuscht bin vom Ende. Die ganze Zeit über war mir klar, was los ist und und und. Ich kann euch ja nicht sagen, was los war, aber ich wusste es einfach von Anfang an und ich hatte so gehofft, dass ich doch falsch liege und doch etwas passiert, was ich eben nicht weiß. Aber so ist das manchmal mit Büchern. Man ahnt etwas und ist dann enttäuscht, wenn man Recht hat. Die Autoren haben es schon manchmal schwer mit uns Lesern was?
Aber sonst mag ich das Buch sehr. Mir gefällt der Handlungsablauf und vor allem gefällt mir, dass man immer noch was Neues über Ella und die Royals erfährt. Es kommt immer wieder etwas Neues hinzu. Das hat einem die Royals nochmal viel nähergebracht.
Und dennoch hätte ich mir etwas mehr Action gewünscht. Etwas mehr Spannung. Etwas… mehr halt. 

Das Buch ist definitiv ein gelungenes Finale für diese Reihe und ich werde es bestimmt noch öfter lesen. Ich habe so geheult, als der Buchrücken an der Kante einen Knick wegbekam. Das geht mal gar nicht. Die Leserillen finde ich schon immer schlimm, gerade weil ich immer sehr vorsichtig mit Büchern umgehe… aber man sieht sie kaum, deswegen geht das. 
Jedenfalls kann ich euch diese Reihe nur empfehlen. Sie ist für mich irgendwie eine etwas andere Cinderella Story und das finde ich schon sehr schön. 
Deswegen gibt es 4 von 5 Fledermäusen von mir! 
 
Titel: Paper Palace
Untertitel: Die Verführung
Reihe: Band 3 von 3
Autor: Erin Watt
Genre: Erotik | Romantik
Verlag: Piper Paperback (02. Mai 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3492060738

Seiten: 416 Seiten

Folge den sozialen Fledermäusen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld!

*

Ich stimme zu