Hexe Anja | Mitten im Manga

Mitten im Manga ~ Im Bann der Schlange [Hexe Anja]

August 13, 2018

Ein neuer Mitten im Manga Montag!

Ein bisschen spät, aber es gildet doch noch oder? 😉
Nach einem kleinen Aussetzer geht es mit einem neuen kleinen Manga los. Ein Häppchen für Zwischendurch sozusagen. Ich muss hier sagen, dass mich neben dem Cover eigentlich eher der Titel sofort angesprochen hat. Ich mein … „Im Bann der SCHLANGE“ und ich Liebe Schlangen! Da war ein Kauf unabdinglich oder?

Im Bann der Schlange

Seit ihrer Kindheit musste sich Chika pausenlos um den fordernden Nachbarjungen Nishiki kümmern, da dessen Vater die Firma gehört, in der Chikas Vater arbeitet. Als sie an die Highschool wechselt, freut sie sich darauf, endlich neu anzufangen und ein ganz normales Teenager-Leben zu führen! Denn in seiner Gegenwart fühlt sie sich immer wie ein Hamster, der in die Fänge einer Schlange geraten ist. Aber wird Nishiki sie wirklich so leicht gehen lassen …?

Was mir besonders gefiel, war nicht nur der Zeichenstil (mal wieder *lach*) sondern vielmehr war es dieses wirklich die Geschichte an sich. Denn jemand wie Nishiki, der wirklich alles haben kann, und die Welt der „Normalen“ nicht wirklich versteht, verliebt sich in das Mädchen, dass ihn wie einen normalen Menschen behandelt. Sie will sein Geld nicht und interessiert sich nicht für all die anderen Dinge, die er ihr schenken könnte.

Stattdessen will sie Freunde, doch seine Anwesenheit schüchtert ein. Was macht er also? … Ich musste dabei fast weinen, weil er es auf sich genommen hat, alleine zu bleiben, nur damit sie Freunde haben konnte. Im nächsten Moment ist er aber dann wieder egoistisch. Die Balance zwischen Humor, Ernst, Romantik und Kitsch ist absolut perfekt. Zumindest für mich.

Ich habe die Entwicklung der beiden einfach geliebt. Vor allem aber das Ende *kugel vor lachen* Ich konnte einfach nicht mehr. Ich meine … wie süß und verpeilt zugleich kann man eigentlich sein? Für mich hat dieser Manga eindeutig fünf Fledermäuse verdient! Eindeutig!

Lest Ihr eigentlich auch gerne Einzelbände? Oder mögt Ihr lieber Reihen?

 

Titel:                   Im Bann der Schlange
Untertitel :       
//
Reihe:                
Einzelband
Autor:                
Yuki Shiraishi
Genre:               
Romantik | School
Verlag:               
Tokyo Pop
Sprache:            
Deutsch
ISBN-13:            
978-3842030756
Seiten:               
192 Seiten

Folge den sozialen Fledermäusen
  1. Ich bin momentan richtig im Mangafieberund les am liebsten abgeschlossene Reihen, die nicht drölfzigtausend Bände haben. Ein Einzelband kommt mir da gerade recht 🙂 Werd mir mal den Zeichnungsstil anschauen, für mich meistens das ausschlaggebenste für einen Kauf.
    Liebe Grüsse
    Julia

    1. Abgeschlossene Reihen mag ich auch am liebsten … aber wenn ich ehrlich bin, liebe ich lange Reihen genauso, wie kurze oder Einzelbände. Bei Einzelbände weiß ich ja das es vorbei ist, wenn es vorbei ist xD Bei Reihen jedoch … da will ich irgendwie nie, dass es vorbei geht.
      Der Zeichenstil ist toll. Wirklich. Vor allem die kleinen Chibis *lach*
      Die haben es mir echt angetan. Ich weiß nicht ob du Maid-sama kennst (vielleicht xD), aber im Anime (den Manga muss ich mir noch besorgen xD) gibt es immer Anspielungen das Usui ein „Dobermann“ ist. In „Im Bann der Schlange“ ist das bei Nishiki das gleiche. Nur als Schlange xD Das fand ich einfach genial *gg* Aber ich mag Yuki Shiraishis Zeichenstil sowieso sehr. Ich habe noch einen Einzelband von ihr, den kann ich gerne nächstes Mal vorstellen 😉
      Beste Grüße
      Hexe Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld!

*

Ich stimme zu