• Hexe Sasi,  Rezensionen

    Rezension zu “Magonia” [Hexe Sasi]

      Einen wunderschönen guten Abend bzw. guten Morgen ihr Bücherverrückten da draußen! Ich habe vor drei Tagen das Buch “Magonia” von Maria D. Headley angefangen und heute beendet. Und es ist mal wieder ein Buch, bei dem ich so wirklich hin und her gerissen davon bin, wie ich es bewerten soll und wie viele Fledermäuse es nun wirklich verdient hat. Kennt ihr das? Wie handhabt ihr das? Ich habe schon öfter gesehen, dass viele von euch dann mit Kommastellen arbeiten. Also 3,5 Sterne zum Beispiel. Aber irgendwie mag ich das so gar nicht. Weil ich dann die Messlatte irgendwie nicht genau einordnen kann. Das Buch habe ich mir schon vor einiger Zeit gekauft,…

  • Hexe Sasi,  Rezensionen

    Rezension zu “Mr. Peardrews Sammlung der verlorenen Dinge” [Hexe Sasi]

    Wenn eine Keksdose voll Asche und ein Schmuckstück dem Glück auf die Sprünge helfen   Charmant, außergewöhnlich und liebenswert. Machen Sie sich mit Mr. Peardew auf die Suche nach verlorenen Dingen. Jeder Gegenstand, den Anthony Peardew auf der Straße findet, hat eine Geschichte. Er sammelt und archiviert sie alle in seinem gediegenen viktorianischen Haus und plant, sie eines Tages an ihre ursprünglichen Besitzer zurückzugeben. Denn er selbst sieht sich nur als Hüter der verlorenen Dinge. Vor Jahren hat er selbst etwas verloren, das er seitdem auf seinen Streifzügen sucht: ein Schmuckstück. Es gehörte seiner großen Liebe, und das Medaillon verbindet sie noch immer mit ihm. Anthony muss diese besondere Aufgabe…

  • Hexe Sasi,  Rezensionen

    Hexe Sasi liest … Seelenblau

    Titel: Seelenblau Untertitel: — Reihe: Einzelband Autor: Manu Brandt Genre: Romantik | Fantasy | Roman Verlag:  Books on Demand; Auflage: 2 (18. Januar 2016) Sprache:  Deutsch ISBN-13: 978-3738607017 Seiten: 328 Seiten   Inhalt Mias Leben scheint perfekt. In wenigen Monaten wird sie heiraten. Doch sie spürt eine Leere im Herzen, die sie versucht zu verdrängen. Ihre Zweifel an der Hochzeit wachsen. Ihre beste Freundin Lisa überredet sie zu einer Reise nach Kanada – nicht ohne Hintergedanken. In einem abgelegenen Dorf in den Rocky Mountains glauben die Bewohner an alte indianische Ideale: die Einheit von Mensch, Natur und Tieren. Dort erfährt Mia, dass jemand nur wirklich glücklich sein kann, wenn er einen Seelenpartner gefunden hat. Ihre gesamte Weltanschauung…