• Hexe Anja,  Rezensionen

    Rezension | Iskari – Kristen Ciccarelli

    Werbung | Rezensionsexemplar Iskari – Die gefangene Königin | Band 2| Kristen Ciccarelli 400 Seiten | Heyne Verlag | Erschienen am 29. Oktober 2019 eBook: 13,99 €, Print: 17,00 € | Weitere Informationen: Verlag Ich habe endlich wieder gelesen! Und es hat sich wie Nachhause kommen angefühlt! Aber … Oh man … Iskari … ich kann mich noch gut an den ersten Band erinnern, den ich zusammen mit Hexe Sasi gelesen habe … er hat mir so wahnsinnig gut gefallen, weil ich die Geschichte um Asha und Torwin einfach so sehr gefeiert habe und als dann der zweite Band rauskommen sollte, war ich so unglaublich gespannt darauf, wie es mit…

  • Hexe Sasi,  Rezensionen

    Rezension | Ein Tag im Dezember – Josie Silver

    Werbung|RezensionsexemplarEin Tag im Dezember | Einzelband | Josie Silver480 Seiten | Heyne | Erschienen am 08. Oktober 2018eBook: 4,99 €, Print: 9,99 € | Weitere Informationen: Verlag Manchmal reicht ein Blickwechsel aus, ein Schicksalsmoment, um deine Welt auf den Kopf zu stellen.Und manchmal ist es eben dieses Schicksal, welches doch so arg grausam sein kann und dann braucht es eine Ewigkeit, bis es wieder zuschlägt.  Ich war nie Fan von winterlichen, weihnachtlichen Büchern. Mal ein New Adult Roman hier und da war in Ordnung für mich. Brauchte ich sogar. Aber winterliches? Zu Weihnachten? Ohne mich. Und dann kam Josie Silver mit “Ein Tag im Dezember”. Und irgendwie lachte es mich…

  • Hexe Sasi,  Rezensionen

    Rezension | Meg – Steve Alten (Neuauflage)

    Werbeblock | Rezensionsexemplar Meg | Band 1 | Steve Alten | 400 Seiten | Heyne Verlag | Erschienen am 09. Juli 2018 als Neuauflage Ebook: 9,99 €, Print: 9,99 € | Weitere Informationen: Verlag Meg ist für mich DAS Buch schlechthin. Wieso? Als ich mich noch hauptsächlich gerne mit Pferdebüchern rumgeschlagen habe, gab es ein zweites Lieblingstier. Haie. Und dann habe ich die Erstauflage von 1997 von Meg gesehen und meine Mum MUSSTE sie mir kaufen. Und ich habe es geliebt, jedes einzelne Wort. Dementsprechend groß war meine Freude, als ich mitbekommen habe, dass es eine Neuauflage zum Buch geben sollte. Im Marianengraben südwestlich von Burma hat »Carcharodon megalodon« überlebt…

  • Hexe Sasi,  Rezensionen

    Rezension zu “Iskari – Der Sturm naht” [Hexe Sasi]

    “Komm mir bloß nicht zu nahe”, knurrte sie ihn an. “Sonst schneide ich dir das Herz aus der Brust.” – Iskari, Seite 131 “Eine verbotene Liebe. Ein Geheimnis, das nie ans Licht gelangen darf. Und eine Kämpferin, die das Schicksal ihres Volkes wenden wird.   Asha ist die Iskari, die Todbringerin. Mutig wie niemand sonst kämpft sie gegen die Drachen, die Feinde ihres Landes, und verichtet sie. Doch sie hat noch einen Feind: Jarek, Kommandant des Königs und in sieben Tagen ihr Ehemann. Es gibt nur einen Weg, der Hochzeit zu entgehen: wenn sie den mächtigsten aller Drachen bezwingt. Eine unlösbare, tödliche Aufgabe.   Da findet Asha einen unerwarteten Verbündeten. Jemand,…

  • Hexe Anja,  Rezensionen

    Rezension zu “Der dunkle Turm [1] – Schwarz” [Hexe Anja]

    Im ersten Band von Stephen Kings epischer Fantasyserie durchstreift Roland, der letzte Revolvermann, auf der Suche nach dem mysteriösen Dunklen Turm eine sterbende Welt. Der Auftakt zur großen Saga jetzt in einer von Stephen King komplett überarbeiteten Fassung mit neuem Vorwort und neuer Einführung. Sonntagabend und eine neue Rezi! Passt doch oder?  Ich habe mich an “Der dunkle Turm” von Stephen King gewagt, weil mein Freund diese Buch-Reihe unglaublich liebt und ich mal was anderes ausprobieren wollte. Aus diesem Grund habe ich das Buch bei Randomhouse angefragt und es auch als Rezensionsexemplar erhalten. An dieser Stelle ein riesiges DANKE! Und ich muss sagen: Ich habe es nicht bereut 😀 An dieser Stelle…

  • Hexe Sasi,  Rezensionen

    Rezension zu “Magonia” [Hexe Sasi]

      Einen wunderschönen guten Abend bzw. guten Morgen ihr Bücherverrückten da draußen! Ich habe vor drei Tagen das Buch “Magonia” von Maria D. Headley angefangen und heute beendet. Und es ist mal wieder ein Buch, bei dem ich so wirklich hin und her gerissen davon bin, wie ich es bewerten soll und wie viele Fledermäuse es nun wirklich verdient hat. Kennt ihr das? Wie handhabt ihr das? Ich habe schon öfter gesehen, dass viele von euch dann mit Kommastellen arbeiten. Also 3,5 Sterne zum Beispiel. Aber irgendwie mag ich das so gar nicht. Weil ich dann die Messlatte irgendwie nicht genau einordnen kann. Das Buch habe ich mir schon vor einiger Zeit gekauft,…